Web Analytics Made Easy - StatCounter
PinLinkedIn

Casino Gewinne steuerfrei

Keine Glücksspiel-Steuer in Deutschland!

Sind Casino Gewinne steuerfrei? Und wenn ja, wieso? Diese Frage werden sich speziell Sportwettenfans stellen, die sich mit der Thematik deutsche Wettsteuer beim Buchmacher auseinandersetzen und wissen, dass bei jeder ihrer Wetten eine fünfprozentige Steuer anfällt. Buchmacher, die deutschen Kunden das Spiel auf ihrem Portal erlauben, müssen diese Wettsteuer bei jeder abgegebenen Wette an den deutschen Staat bezahlen. Entweder der Buchmacher zahlt sie aus eigener Tasche oder wälzt diese Gebühren auf den Kunden ab. Jetzt ist es so, dass im Online Glücksspielsegment, zu dem auch das Buchmachersegment gehört, bei den Casinospielen und Online Casinos eine andere Regelung zutrifft als bei Buchmachern. Denn in Online Casinos gibt es keine solche Casino Steuer oder Gewinnsteuer. Im Zuge diesen Ratgeber vermitteln wir dir das Basiswissen rund um diesen Spezialfall im Bereich der Besteuerung des Glücksspiels.

  • In Online Casinos spielst du immer gebührenfrei!
  • Ausgezahlte Gewinne sind bei Gelegenheitsspielern steuerfrei
  • Zinserträge auf Glücksspielgewinne müssen versteuert werden
  • Online Casinos außerhalb EU: Ab 10.000 Euro Einfuhrzoll
  • Bei Sportwetten fällt bei jeder Wette eine 5% Wettsteuer an
Jetzt Gutschein einlösen
ABG gelten, 18+

Casino Gewinne steuerfrei: So funktioniert's

Anmelden um deine Deals zu sehen

Wenn du dich eingehend mit der Thematik Online Glücksspiel und hier insbesondere Sportwetten befasst hast, dann weißt du, dass in Deutschland bei jeder Wette eine Sportwetten Steuer anfällt. Der deutsche Gesetzgeber hat diese eingeführt, umso an jeder möglichen Wettoption und bei jedem seriös agierenden Buchmacher mitverdienen zu können. Wenn wir über Steuern beim Glücksspiel sprechen, müssen wir hier auch kurz differenzieren. Die sogenannte Sportwetten Steuer in Höhe von 5 Prozent ist etwas anderes, als eine Steuer, die anfällt, wenn du dir Gewinne auszahlen lassen würdest. Bei Online Casinos entfällt die Sportwetten Steuer, diese ist hier nicht existent. Auf die Frage ob deine Gewinne im Casino steuerfrei sind wollen wir jetzt etwas detaillierter eingehen.

Casino Gewinne steuerfrei
Online Casino von Tipico bietet Abwechslung von Sportwetten & XXL-Slot-Unterhaltung!

Casino Gewinne steuerfrei: Der Staat will mitverdienen

Dass es in Deutschland ein paar Wettanbieter ohne Wettsteuer gibt, bei denen die Wettsteuer Sportwetten vom entsprechenden Anbieter aus eigener Tasche bezahlt wird, haben wir dir in den Ratgebern ausführlich berichtet. Selbstverständlich bezahlen diese Buchmacher trotzdem die Wettsteuer an den deutschen Fiskus, um ihre Dienste legal anbieten zu können. Der Staat verdient also auch mit, wenn ein Buchmacher darauf verzichtet, die Kosten auf dich abzuwälzen. In einem Online Casino entfällt diese sogenannte Wettsteuer. Jetzt ist es aber so, dass der Staat auch an Online Casino Angeboten mitverdienen möchte. Dies läuft in diesem Fall aber über eine Besteuerung der Casinoanbieter ab und nicht über eine Spezialsteuer, die bei einzelnen Spielen oder Einsätzen anfällt.

Casino Gewinne steuerfrei, solang du kein Profi bist

In Deutschland sind deine Casinogewinne, die du auszahlst ebenfalls steuerfrei. Du musst auf diese keine Extrasteuer bezahlen. Hier greift die Regelung, dass ein Spieler nicht allein vom Glücksspiel lebt, sondern einer regulären versteuerten Tätigkeit nachgeht, dessen Glücksspielgewinne steuerfrei zu werten sind. Dieser juristisch etwas verschachtelte Satz sagt nichts anderes aus, als wenn du täglich einer normalen Arbeit nachgehst und für diese Steuern zahlst, deine Glücksspielgewinne immer steuerfrei bleiben. Denn in diesem Fall geht der Staat davon aus, dass es sich dabei nicht um regelmäßigen Einnahmen handelt. Ein Profispieler hingegen, der keiner Tätigkeit nachgeht, über die er Steuern zahlt, muss ein Unternehmen gründen und jeden Casinogewinn als Umsatzeinnahme verbuchen und versteuern. Für dich kurz gesagt heißt das, solang du nicht Profispieler wirst, sind deine Gewinne im Online Casino immer steuerfrei.

Bedingungen im Detail: Das musst du beachten!

Die Wettsteuer Berechnung haben wir in den zugehörigen Ratgebern zu den Wettsteuern bei den einzelnen Buchmachern ausgiebig vorgestellt. Diese berechnet sich in Form von 5 Prozent des Bruttogewinns oder der Buchmacher reduziert den Einsatzwert um 5 Prozent. Kommt beides aufs Gleiche raus. Da es in Deutschland keine spezielle Casinospielsteuer gibt, können wir an dieser Stelle auch nicht erklären, wie diese berechnet werden würde. Wir wollen an der Stelle kurz darauf hinweisen, dass Kunden aus der Schweiz ihre Casinogewinne versteuern müssen und zwar mit 35 Prozent, egal ob es sich um semi-professionelle Spieler, Profis oder Gelegenheitsspieler handelt. In der Alpenrepublik Österreich hingegen sind Casinogewinne immer steuerfrei. Auch bei einem Profispieler, der ausschließlich vom Glücksspiel lebt. Kurz gesagt: Wenn du im Online Casino spielst, musst du keine zusätzliche Besteuerung oder Spezialsteuer beachten.

Sportwetten Bonus 2018 Max. Bonushöhe Bewertung Bonus sichern
250€ 100% auf die erste Einzahlung
Betway Sportwetten Bonus im Test
95%
Bonus Sichern
AGB gelten, 18+
25€ Neukundenbonus
digibet Bonus im Test
90%
Bonus sichern
AGB gelten, 18+
60€ Freiwetten
Ladbrokes Bonus im Test
90%
Bonus sichern
AGB gelten, 18+

Vorteile & Nachteile von Casino Gewinne steuerfrei

Jetzt ist es so, dass der Aspekt, dass Casino Gewinne steuerfrei zu betrachten sind, in erster Linie Vorteile liefert. Diese wollen wir dir in diesem Teil des Ratgebers vorstellen und erklären, was du bei den entsprechenden Punkten genau beachten solltest. Auch in diesem Teil des Ratgebers vermitteln wir dir Basiswissen, das du speziell als Anfänger kennen solltest. Wenn du dich erst neu mit dem Segment der Sportwetten, dem Glücksspiel und der Besteuerung entsprechender Angebote auseinandersetzt, dann solltest du dir die folgenden Absätze aufmerksam durchlesen und verinnerlichen.

Tipico Werbung gebührenfrei wetten
Tipico setzt auch bei Sportwetten auf gebührenfrei Angebote und zahlt Steuer aus eigener Tasche.

Casino Gewinne steuerfrei: Keine Gewinnminimierung – kein Nachteil!

Während die Wettsteuer Deutschland  bei jeder Wette anfällt und entweder vom Buchmacher oder Spieler getragen werden muss, sieht das in Casinos anders aus. Es gibt keine spezielle Casinospielsteuer. Das heißt, deine Gewinne werden nicht über Sportwetten um einen fixen prozentualen Anteil reduziert. Und der Verzicht auf eine Gewinnreduktion sollte immer als persönlicher Vorteil angesehen werden. Nicht nur bei Sportwetten möchtest du maximale Gewinne generieren, sondern natürlich auch, wenn du deine Zeit im Online Casino verbringst. Während Sportwettenfans hier meist prüfen müssen, wo sie dank bester Quote und Wettsteuerverzichts den höchstmöglichen Gewinn erhalten und dafür einen Quotenvergleich nutzen müssen, sieht das in einem Online Casino anders aus. Wenn du Roulette von einem bestimmten Hersteller als Tischspiel spielst, hast du dort die gleichen Gewinnmöglichkeiten, wie bei einem Konkurrenz Casino, das ein identisches Spiel offeriert. Spieler müssen in diesem Fall nicht vergleichen, ob bei einem Casino eine Steuer anfällt und beim anderen nicht. So etwas gibt es nicht

Casino Gewinne steuerfrei: Ausgezahlte Gewinne kein regelmäßiges Einkommen

Gewinne Glücksspielen werden vom deutschen Fiskus nicht als reguläres Einkommen gewertet. Ausnahmen bilden hier Profis, die ausschließlich von Gewinnen leben. Wenn es sich nicht um regelmäßige Einkommen handelt, greift hier auch nicht die deutsche Gesetzgebung hinsichtlich der Einkommenssteuer. Oftmals denken Glücksspieler, dass ihre Online Glücksspielgewinne mit Schenkungen vergleichbar sind. Dem ist aber nicht so. Bei der Auszahlung von Glücksspiel Gewinnen handelt es sich nicht um Schenkungen und daher greift auch nicht die Schenkungssteuer. Eine Ausnahme wäre, wenn du bei einem Online Casino außerhalb der Europäischen Union spielst. Wenn du dort Gewinne über 10.000 Euro generierst und die auszahlen lässt, musst du diesen Vorgang bei der Europäischen Union anmelden und es fällt eine Einfuhrsteuer auf die Summe an. Damit du dir diesen Umstand sparen kannst, empfehlen wir dir ausschließlich bei Buchmachern/Casinos aus unserem Vergleich zu spielen, die ihren Sitz in der Europäischen Union haben.

Casino Gewinne steuerfrei: Bei Zinserträgen ist mit der Steuerfreiheit Schluss

Bis jetzt haben wir nur Vorteile nennen können, die dich erwarten, wenn du im Online Casino spielst, große Summen gewinnst und diese auszahlt. Es ist so, dass es aber auch einen kleinen Nachteil gibt, den wir an dieser Stelle vorstellen müssen. Gehen wir mal davon aus, du hast 10.000 Euro Gewinn erzielt und diesen auch ausgezahlt. Du zahlst diesen auf dein Girokonto aus und verbrauchst im Laufe eines Jahres gerade mal 4.000 Euro davon. Nun fallen auf den Restbetrag Zinserträge an. Und diese Zinserträge sind jetzt leider nicht mehr steuerfrei. So gesehen ist das jetzt aber auch kein echter Nachteil, da die Steuern auf Zinserträge immer nur einen Teil deiner Zinserträge betragen. Wenn man bedenkt, dass mit den Zinsen ja auch eine Einnahme generiert wird, eigentlich ein ganz normales Vorgehen des deutschen Staates. Du musst dir einfach nur merken, dass bei der Regelung, dass du Casinogewinne nicht versteuern musst, Zinserträge ausgeschlossen sind.

Die Vor- und Nachteile von steuerfreien Casinogewinnen im Überblick
Vorteile
keine Gewinnreduktion
Steuer zahlt Tipico selbst (seriös & sicher)
extrem kundenfreundliche Lösung
Nachteile
Auch hier noch keine endgültige Lösung

In der Praxis: So funktioniert Casino Gewinne steuerfrei

An dieser Stelle würde jetzt ein Beispiel folgen, in dem wir dir vorstellen, wie sich eine entsprechende Casinosteuer berechnen würde, wenn du spielst oder wie die Besteuerung deiner Gewinne abläuft, wenn diese anfällt. Wenn du den Ratgeber bis hier gelesen hast, weißt du aber, dass es beim Online Glückspiel im Casino keine entsprechende Besteuerung gibt. Daher können wir dir im Zuge dieses Praxisbeispiels jetzt auch nicht erklären, wie diese Besteuerung abläuft. Was wir dir vorstellen können, ist ein Praxisbeispiel, wie es nicht laufen sollte. Und zwar wollen wir hier mal auf die Hintergründe eingehen, welchen den Pokerprofi Eddy Scharf betreffen. Dieser musste aufgrund eines Gerichtsurteils des Finanzgerichts Köln rückwirkend auf seine Pokergewinne Einkommensteuer zahlen.

Casino Gewinne steuerfrei: Poker-Profis in der Zwickmühle?

Der Pokerspieler gehört seit 20 Jahren zu den erfolgreichsten deutschen Pokerspielern. So ist dieser auch in der weltweiten Pokerszene keine unbekannte Größe und hat schon an vielen internationalen Turnieren teilgenommen und dort auch relativ hohe Preisgelder abgestaubt. Das Finanzgericht Köln urteilte daher, dass es sich bei ihm beim Poker nicht um ein Geschicklichkeits- oder Glücksspiel handelt, sondern dass es sich um ein Spiel handelt, bei der Spieler mit den besten psychologischen und analytischen Fähigkeiten gewinnt. Genau diese Fähigkeiten spricht das Gericht dem Poker-Profi zu und geht davon aus, dass dieser jährlich eine gewonnene Summe in sechsstelliger Höhe generierte. Seine regelmäßige Teilnahme an internationalen Turnieren und die dortigen Erfolge ließen das Gericht urteilen, dass es sich bei ihm nun ein Profispieler handelt, der seine Gewinne zukünftig zu versteuern hat und nachträglich seine Pokergewinne versteuern muss.

Eddy Scharf YouTube Poker Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=DYW406-CnZs
Eddy Scharf: Pokerprofi und erster Fall nachträglicher Besteuerung

Recht: Müssen Poker-Spieler zukünftig Umsatzsteuer zahlen?

Ähnlich erging es einem Pokerspieler aus Münster. Dieser spielte ausschließlich Online und nahm dort an Cash-Games und Pokerturnieren teil. Seinen Lebensunterhalt bestritt der Spieler allein aus den gewonnenen Preisgeldern, bei seinem ehemaligen Arbeitgeber hatte er sich unbezahlten Urlaub geben lassen. Wie du dem Ratgeber bis jetzt entnehmen konntest, hätte dieser seine Gewinne versteuern müssen. Ein Finanzamt-Angestellter surfte im Internet und stieß dort auf ein Video-Interview mit dem Pokerspieler, in diesem dieser einen Teil seiner Gewinne erklärte. Nun führte das Finanzamt eine Betriebsprüfung durch und schätzten die Pokerumsätze des Spielers. Der Spieler klagte daraufhin, das Finanzgericht Münster lehnte die Klage ab. Der Spieler hat in den Augen des Gerichts durch die Turnierteilnahme eine Leistung erbracht und zwar mit dem Ziel Geld zu gewinnen. Und das ist genau die Definition unternehmerischer Tätigkeit. Daher, so das Gericht, muss der Pokerspieler als Unternehmer angesehen werden und ist umsatzsteuerpflichtig. Hier ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.

Profi-Spieler wird das Leben absichtlich schwergemacht!

Mit dem Gerichtsurteil aus Münster und einem weiteren laufenden Prozess können wir jetzt mal auf einen kleinen Vorteil für die Profi-Pokerspieler unter euch hinweisen. Denn wenn sich die Meinung des Gerichtes durchsetzt und professionelles Pokerspieler als Unternehmer eingestuft werden, müssen diese auch ihre Aufwendungen und Verluste unternehmerisch geltend machen könne. Dies ist zum Beispiel bei einem Profi im Sportwetten-Segment nicht möglich. Auch dieser muss ein Unternehmen gründen, kann verlorene Einsätze aber nicht steuermindernd geltend machen. Auch wenn du persönlich keinen Profispieler im Bereich der Sportwetten oder des Online Glücksspiel kennst, so gibt es diese in Deutschland durchaus. Diese halten sich aber meist bedeckt. Einen deutlichen Hinweis darauf findest du, wenn du dir die AGBs der Sportwetten Deals aus unserem Sportwetten Bonus Vergleich mal anschaust. Die Bonusgewährung wird in der Regel ausgeschlossen, wenn es sich um einen professionellen Spieler handelt.

Fazit: Casino Gewinne steuerfrei - In Deutschland (noch) gebührenfrei spielen

Wenn du unseren Ratgeber bis hierher aufmerksam gelesen hast, dann weißt du, dass Casino Gewinne steuerfrei bewertet werden, solange es sich bei dir nicht um einen Profispieler handelt, der ausschließlich vom Online Glücksspiel lebt. Während Sportwettenfans auf jede ihrer platzierten Wetten eine Wettsteuer Abgabe zahlen müssen, entfällt eine entsprechende Regelung im Online Casino. Hier spielst du immer steuerfrei. Auch wenn du dir deine Casinogewinne später mal auszahlen möchtest, musst du diese nicht versteuern. Es handelt sich um Glücksspieleinnahmen und diese müssen nicht versteuert werden, solang du einer regelmäßigen beruflichen Tätigkeit nachgehst, für die du Steuern bezahlst. Da das Thema Glücksspielsteuer nach wie vor in Bewegung ist und hier noch nicht das letzte Wort gesprochen wurde, solltest du dich regelmäßig in unseren aktuellen News über Neuigkeiten im Segment informieren.

Beliebte Deals

Die besten Deals kostenlos per E-Mail!
Mit dem Abschicken dieser Eingabe erteilst du uns deine Einwilligung in der Datenschutzbestimmung beschriebenen Datenerhebung.

0 COMMENTS ON Casino Gewinne steuerfrei

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deals der Woche

Deal Kategorien

30 Tage
100 €
Bonus
106x
eingelöst
0
Kommentare

Slots Magic Casino No Deposit Bonus Codes

Bis zu 100 Euro Bonus sichern

AGB gelten, 18+
30 Tage
250 €
Bonus
69x
eingelöst
0
Kommentare

Monte Carlo Casino No Deposit Bonus Code

Bis zu 250 Euro Bonus sichern

AGB gelten, 18+
30 Tage
500 €
Bonus
23x
eingelöst
0
Kommentare

Wintingo Welcome Bonus

Bis zu 500 Euro Bonus sichern

AGB gelten, 18+
30 Tage
500 €
Bonus
4x
eingelöst
0
Kommentare

PokerStars Promotion

Exklusiv 500 Euro Guthaben sichern

AGB gelten, 18+
30 Tage
500 €
Bonus
7x
eingelöst
0
Kommentare

PokerStars Promo Code

Exklusiv 500 Euro Guthaben sichern

AGB gelten, 18+
30 Tage
500 €
Bonus
5x
eingelöst
0
Kommentare

PokerStars Gratis Guthaben

Exklusiv 500 Euro Guthaben sichern

AGB gelten, 18+
30 Tage
200 €
Bonus
5x
eingelöst
0
Kommentare

Sky Bet Promo Code

100% bis 200 Euro Guthaben sichern

AGB gelten, 18+
30 Tage
200 €
Bonus
11x
eingelöst
0
Kommentare

Sky Bet Welcome Bonus Offer

100% bis 200 Euro Guthaben sichern

AGB gelten, 18+
30 Tage
200 €
Bonus
2x
eingelöst
0
Kommentare

Sky Bet New Customer Deals

100% bis 200 Euro Guthaben sichern

AGB gelten, 18+
lock-iconSign in