Der Weltmeister-Fluch in Gruppenphasen

WM 2018

fifg / Shutterstock.com

Bekanntlich geht ein amtierender Weltmeister bei Buchmachern immer als einer der Favoriten auf den Gesamtsieg ins Rennen. Doch die Vergangenheit zeigte, was mit Weltmeistern in den Gruppenphasen passieren kann, wenn das Team zu überheblich spielt und bereits in der frühen Phase des größten Fußballturnieres ausscheidet.

Auch Deutschland traf es am 27.06.2018, als man gegen den klaren Außenseiter Südkorea mit 2-0 vom Platz geschossen wurde. Zahlreiche Chancen wurden liegengelassen und die Koreaner bestraften eine Unachtsamkeit zum 1-0. Schweden ballerte zwischenzeitlich Mexico mit 3-0 aus dem Stadion, sodass der deutschen Nationalmannschaft ein 0-1 Sieg gelangt hätte, um ins Achtelfinale einziehen zu können. Doch Deutschland ist nicht der einzige Weltmeister, der dem Fluch der Gruppenphase, nach dem Gewinn des weltweiten Fußballturniers unterlag. Auch Italien, Brasilien, Spanien und Frankreich mussten sich nach dem Sieg der letzten Weltmeisterschaft in der Gruppenphase verabschieden.

Brasilien im Jahre 1966

Die Selecao gilt auch in diesem Jahr wieder als heißer Favorit auf den Titel. Mit Neymar und Co. steht ein starkes Team für Brasilien bereit, um die Schmach gegen Deutschland vor vier Jahren wiedergutzumachen. Im Jahre 1962 gewann Brasilien damals den Weltmeister-Titel und musste sich vier Jahre darauf bereits in der Gruppenphase geschlagen geben.

In einer vergleichsweise schwachen Gruppe mit Bulgarien, Portugal und Ungarn gelang es dem damaligen Weltmeister nicht, sich durchzusetzen, sodass die brasilianischen Fans bereits nach der Gruppenphase aus England abreisen konnten.

Frankreich flog 2002 in der Gruppenphase raus

Im Jahre 1998 konnten die Franzosen mit einer perfekt aufeinander abgestimmten Elf den Weltmeistertitel holen. Nur vier Jahre darauf, packte auch die Franzosen der Fluch der Gruppenphase.

Das Turnier wurde in Südkorea und Japan ausgetragen. In der Gruppe A traf Frankreich auf Senegal, Uruguay und Dänemark. Bereits im Auftaktspiel setzte es eine 0-1 Niederlage, sodass nach der Gruppenphase Schluss war.

2010 schaffte es Italien nicht

Die WM 2010 in Südafrika wurde wieder einmal zu einem Fluch für den damaligen Weltmeister. Nur vier Jahre zuvor konnte Italien den Titel für sich beanspruchen. Dabei galt der Angstgegner Deutschlands als einer der haushohen Favoriten auf den Gruppensieg.

Mit Paraguay, Neuseeland und Slowenien hatte Italien laut vielen Sportwetten-Portalen einen Platz im Achtelfinale sicher, schied jedoch ebenfalls nur vier Jahre nach dem Titelgewinn aus und musste die Koffer bereits nach der Gruppenphase packen.

WM 2014 – Das Debakel der Spanier

Als Italien 2010 das zeitliche in der Gruppenphase segnen musste, gewann Spanien im Halbfinale gegen Deutschland und setzte sich auch im Finale durch. Nur vier Jahre später schlug der Fluch erneut zu, sodass der amtierende Weltmeister von 2010 nicht über die Gruppenphase hinaus kam.

Mit den Niederlanden, Chile und Australien hatten die Spanier eine der stärksten Gruppen zugelost bekommen, waren aber dennoch der Favorit in dieser Gruppe. Das Aus kam überraschend bereits in der Gruppenphase.

Nun erwischt es Deutschland

Jeder kann sich an den magischen Sommer 2014 erinnern, als Deutschland Brasilien vernichtete und Götze das entscheidende Tor gegen Argentinien erzielte. Nur vier Jahre später herrscht Ernüchterung, da das deutsche Team nicht über die Gruppenphase hinausgekommen ist.

Mit Mexico, Südkorea und Schweden hatte die deutsche Auswahl schlagbare Gegner, konnte jedoch nur gegen die Schweden punkten und musste somit ebenfalls nach einer gewonnenen Weltmeisterschaft bereits nach der Gruppenphase die Koffer packen.



0 COMMENTS ON Der Weltmeister-Fluch in Gruppenphasen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge

wm-2014
Vom Weltmeister zum dauerverfolgten Täter – Kevin Großkreutz
megaphone-marketing
Sportwetten.de: Provokante Werbung + Easycredit Basketball Bundesliga
NFL
Das Ei fliegt wieder – Alles rund um den beliebtesten amerikanischen Sport

bonus.net

Newsletter

Die besten Deals kostenlos per E-Mail!
Mit dem Abschicken dieser Eingabe erteilst du uns deine Einwilligung in der Datenschutzbestimmung beschriebenen Datenerhebung.

Die Besten Deals

Deal Kategorien

30 Tage
Bis zu 100 €
Bonus
115x
eingelöst
0
Kommentare

Rizk Casino No Deposit Bonus Code 2019

Bis zu 250 Euro Bonus sichern

AGB gelten, 18+
30 Tage
25 €
Bonus
44x
eingelöst
0
Kommentare

William Hill Vegas Casino Promo Code

Bis zu 25 Euro Bonus sichern

AGB gelten, 18+
30 Tage
100 €
Bonus
204x
eingelöst
0
Kommentare

Slots Magic Casino No Deposit Bonus Codes

Bis zu 100 Euro Bonus sichern

AGB gelten, 18+
Pokerstars Bonus - 30€ Extraguthaben
30 Tage
500 €
Bonus
20x
eingelöst
0
Kommentare

PokerStars Promotion

Exklusiv 500 Euro Guthaben sichern

AGB gelten, 18+
Pokerstars Bonus - 30€ Extraguthaben
30 Tage
500 €
Bonus
45x
eingelöst
0
Kommentare

PokerStars Promo Code

Exklusiv 500 Euro Guthaben sichern

AGB gelten, 18+
Pokerstars Bonus - 30€ Extraguthaben
30 Tage
500 €
Bonus
9x
eingelöst
0
Kommentare

PokerStars Gratis Guthaben

Exklusiv 500 Euro Guthaben sichern

AGB gelten, 18+
30 Tage
100 €
Bonus
2x
eingelöst
0
Kommentare

Unibet Willkommensbonus

Bis zu 100 Euro Bonus sichern

AGB gelten, 18+
30 Tage
100 €
Bonus
2x
eingelöst
0
Kommentare

Unibet Sportwetten Bonus

Bis zu 100 Euro Bonus sichern

AGB gelten, 18+
30 Tage
100 €
Bonus
4x
eingelöst
0
Kommentare

Tiplix Promotion Code

100 Euro Free Bet sichern

AGB gelten, 18+